1971 gründete Wolfram Schymanski einen Maschinenbaubetrieb. Bereits zwei Jahre später,
1973, ließ er sich das Markenzeichen MAG schützen.

Die Söhne Gunther und Frank Schymanski treten
1979 in die Firma ein.
Auch sie verfolgen die bewährte Firmenpolitik, die Produkt- und Leistungspalette ständig zu erweitern und zu verbessern.

Individuelle Lösungen für eine resourcenschonende Produktion und höchste Qualität in der Ausführung machen Schymanski bald zu einem international gefragten Lieferanten. Diese Form des kundenspezifischen Anlagenbaus machen es möglich, daß sich Investitionen schnell amortisieren und Gewinne erwirtschaftet werden können.

Vorteile, die unsere Kunden aus den gesamten getränkeherstellenden und - verarbeitenden Unternehmen schätzen.